Das Ingenieurbüro SIB ist sowohl auf Auftraggeber- als auch auf Auftragnehmerseite in den letzten Jahren in den verschiedensten Bereichen des Bauwesens tätig geworden. Ob kleine, mittlere oder große Projekte, ob Kurzgutachten, spezielle Beratungstätigkeit oder umfassende Projektbetreuung, stets gewährleistet SIB eine fundierte und qualifizierte Bearbeitung.

Eine Zusammenstellung der von uns betreuten Projekte und Bauvorhaben finden Sie unter dem Punkt "Projekte".

 
  • Bezirksregierung Arnsberg
    • Bergverwaltung Düren
    • Bergverwaltung Gelsenkirchen
    • Bergverwaltung Kamen
    • Bergverwaltung Recklinghausen
  • DB Projektbau GmbH
  • Straßen NRW (Landesbetrieb Straßenbau NRW)
  • Diverse Städte & Gemeinde
  • Regionalverband Ruhr
 
  • Waterbound Real Estate GmbH, Hamburg
  • Justus Grosse, Bremen
  • Rotterdam Bau
  • Frankonia Eurobau AG
  • August Prien Bauunternehmung
  • Wayss & Freytag Spezialtiefbau
  • PREUSS Projektmanagement
  • Drees & Sommer, Hamburg
  • mfi, Management für Immobilien AG, Essen
  • DS-Bauconcept GmbH, Hamburg
  • Heitkamp BauHolding GmbH, Herne
  • RWE Systems, Dortmund
  • E.ON Montan GmbH, Gelsenkirchen
  • Harpen AG, Dortmund
  • Echterhoff Bau-Gruppe, Westkappeln-Velpe
  • GHH-Bau, Oberhausen
  • Beton- und Monierbau GmbH
  • IBG, Bochum
  • Holemans Niederrhein GmbH
  • Oevermann Ingenieurbau GmbH, Münster
  • Oevermann GmbH & Co. KG, Gütersloh
  • Thyssen-Krupp Real Estate GmbH, Essen
  • IKEA Verwaltungs GmbH, Hofheim-Wallau
  • Hopf IEG, Essen
  • MAN, Oberhausen
  • Cording Real Estate Group
  • ZEUS Entwicklungsgesellschaft
  • Müller34 GmbH
  • ARGE Schleuse Brunsbüttel
 

Gerichtsgutachten sollten aufgrund der ihnen vorrausgehenden speziellen Auftragsspezifikation stets einen ganz eigenen Bearbeitungsablauf erfahren.

Verschiedene Land- und Amtsgerichte haben SIB in den letzten Jahren mit Gutachten aus dem Hoch- und Tiefbau / Spezialtiefbau betraut. SIB beschreitet hierbei einen eigens entwickelten Gutachtenprozeß, um sowohl eine unabhängige / neutrale und qualifizierte Bewertung des Sachverhaltes, aber auch eine zeitlich angemessene Bearbeitungszeit zu erzielen, die das zeitnahe Voranschreiten des eigentlichen Gerichtsprozeß mit entsprechenden Gutachtenergebnissen gewährleistet.

Weiterlesen...